NON-FICTION

Dokumentarfilm, DigiBeta, 50 min., Französisch, mit Deutschen Untertiteln, Deutschland, 2006

Buch & Regie: Emre Koca

Produktion: HFF München

Produktionsjahr: 2006

SYNOPSIS:  Wir erleben eine Chansonnacht in einer Pariser Bar. Sergio, der mexikanischstämmige Akkordeonist spielt an diesem Abend wieder französische und lateinamerikanische Lieder, in der kleinen Bar „Au Vieux Paris“. Diese Chanson-Tradition existiert hier schon seit über 20 Jahren.

Zwischen den Chansons erfahren wir Interessantes über die Charaktere und über die Schicksale von Sergio, Mme Françoise (Chefin), Mme Simone (Kellnerin), und Mme Cécile (Haushälterin). Gäste kommen auch zu Wort.

Die Damen erzählen in nostalgischen Schilderungen von ihren alten Tagen. Sogar Geheimnisse kommen zu Tage. So erzählt uns die Chefin von ihren Stundenhotels, die sie früher besaß. Sie hatte damals bekannte Gäste wie z.B. den berühmten Chanson-Sänger Jacques Brel, oder den ehemaligen Staatspräsidenten Jacques Chirac.

Leider hat das Café mittlerweile für immer geschlossen. Was bleibt sind Erinnerungen an diese Chansonabende als Gast und dieser Film.

"Au Vieux Paris"

Dokumentarfilm, DigiBeta, 40 min., Deutsch, Deutschland, 2004

Buch & Regie: Emre Koca, Petra Wallner

Produktion: HFF München

Produktionsjahr: 2004

 

SYNOPSIS:  Boot, Bond und Riefenstahl. Die informative und unterhaltsame Dokumentation stellt die Kameratechnik und die Kameraarbeit von Gerhard Fromm vor. Fromm's Kameratechnik kam beispielsweise bei einem James Bond Film und beim Kinofilm "Das Boot" zum Einsatz. Sein Regenabweiser wurde für den Technik-Oscar nominiert. Fromm arbeitete aber auch selbst als Kameramann,  so hat er beispielsweise mit Leni Riefenstahl eine Dokumentation in Afrika gedreht.

"Kulturhauptstädte Europas - Rotterdam"

Dokumentarfilm, HD, 43 min., Deutsch, Österreich, 2016

10-teilige Dokumentationsreihe

Regie: Emre Koca

Buch: Maria Blumencron, Emre Koca

Produktion: Inspiris Haschek Film, Wien

Produktionsjahr: 2016

Sender: ORF III, Planet TV

Sendetermine:  N.N.

SYNOPSIS:  Im Rahmen einer 10-teiligen Dokumentationsreihe werden ehemalige Kulturhauptstädte Europas vorgestellt und relevante Akteure und Künstler portraitiert. Ich hatte die Aufgabe jeweils einen Film über drei komplett unterschiedliche Städte zu inszenieren. Die mittelalterliche Stadt Brügge in Belgien, die junge, dynamische nordfranzösische Metropole Lille und die sehr hippe, überraschende niederländische Hafenstadt Rotterdam.

Link: http://www.inspirisfilm.tv/project/khs

"24h Bayern"

Echtzeitdokumentation, Gesamtregie: Volker Heise, HD, Deutsch, Deutschland, 2016

Episodenregie: Emre Koca

Produktion: megaherz, Koproduktion: zero one Film

Produktionsjahr: 2016/2017

Sender: Bayerisches Fernsehen (BR)

Sendelänge: 24 Stunden
Sendestart: Juni 2017

 

SYNOPSIS:  Unter der Leitung von Volker Heise enstand die 24-Stunden-Echzeitdokumentation "24h Bayern". Über hundert  Kamerateams haben einen Tag lang Menschen in Bayern in ihrem Alltag begleitet. Ein Jahr später soll das Filmmaterial einen ganzen Tag lang, also 24 Stunden lang im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt werden. Ich hatte die Ehre bei diesem Jahrhundertprojekt dabei gewesen zu sein und durfte einen Protagonisten in und um Wolfratshausen quasi 24 Stunden begleiten.

Links:  http://www.24hbayern.de/

            http://www.megaherz.org/produktion/24h-bayern/

24h Bayern - Das Making-of (BR):   https://www.youtube.com/watch?time_continue=6&v=JiEqJXlXeD4

Dokumentation / Making-of des Kinofilms "Ludwig II.", PAL, 30 min., Deutsch, Deutschland, 2012

Buch & Regie: Emre Koca

Producer: Hamid Baroua

Produktion: Bavaria Pictures GmbH

Verleih: Warner Bros.

Produktionsjahr: 2011/2012

Sender: Bayerisches Fernsehen (BR)  und ORF

Erstausstrahlung: 25.12.2012, 14:45 Uhr,  BR

Wiederholungen: 18.01.2013, 21:15 Uhr, BR;  19.01.2013, 3:40 Uhr, BR
 

SYNOPSIS:  Die Dokumentation "Ludwig II. - Hinter den Traumkulissen" bietet einen spannenden Blick hinter die Kulissen des Kinogroßprojekts über den bayerischen "Märchenkönig". Die Macher und Schauspieler erzählen dabei von ihren persönlichen Erfahrungen und magischen Momenten während der Dreharbeiten sowie dem Mythos „Ludwig“. 

Drehorte:  Bayern (Schloss Neuschwanstein, Schloss Herrenchiemsee, Schloss Linderhof), Tirol, Niederösterreich, Bavaria Filmstudios München

Links:  http://www.br.de/br-fernsehen/programmkalender/sendung473448.html

            http://www.br.de/presse/inhalt/pressemitteilungen/koenig-ludwig-100.html

"Ludwig II. - Hinter den Traumkulissen"

"Ein Portrait über die Kameratechnik und  Kameraarbeit von Gerhard Fromm"

TV-Serie, Kinderfernsehen, jeweils ca. 15 min., Deutsch, Deutschland, 2007-2009

Mehrere Folgen, Fiction und Non-Fiction

Buch & Regie: Emre Koca, u.a.

Produktion: Tellux Film GmbH

Redaktion: Eva Maria Steimle (BR alpha)

Sender: Bayerisches Fernsehen / BR alpha

Produktionsjahr: 2007 - 2009

Sendetermine: 2007 -

CAST:  Lena Heiß, Thomas Dirschl, Michael Hutterer, Victoria Ortivero, Verena Schreiber, Fabian Wiedemann, Simon Baldus, Kevin Dreher, Pola Jane O’Mara, Valentina Seitz, Alexander Weitl, Rainer Schießler,
Katharina Schiller, Roland Gertz, Volker Heißmann

SYNOPSIS:  Ein himmlisches Magazin. "Anschi, Karl-Heinz & Co." ist der Nachfolger von "Anschi und Karl-Heinz". Mit vielen neuen und einigen bekannten Gesichtern unterhält "Anschi, Karl-Heinz & Co." weiterhin die jungen Zuschauer mit einer Mischung aus fiktiven Geschichten und dokumentarischen Beiträgen.

"Anschi" wird gespielt von Lena Heiß und ist eine der beiden Hauptfiguren in "Anschi, Karl-Heinz & Co.". Als Engel verbringt Anschi zum ersten Mal längere Zeit auf der Erde. Zwar kennt sie sich hier unten schon ganz gut aus, macht aber dennoch jeden Tag aufs Neue aufregende Entdeckungen, denen sie auf den Grund gehen will.

"Karl-Heinz" - gespielt von Tom Dirschl – ist die zweite Hauptfigur des himmlischen Magazins. Genau wie Anschi ist er zum ersten Mal auf der Erde und auch ein richtiger Abenteurer, der alles sofort ausprobiert und wissen will.
Angst kennt er nicht. Im Gegensatz zu seiner Engelskollegin rennt er allerdings manchmal mit dem Kopf durch die Wand.

Filmseite:   http://www.tellux.tv/index.php/2008-2006/08-06-eintrag/143-anschi-und-karl-heinz

                    http://www.br-online.de/kinder/radio-tv/anschi/

                    http://www.br.de/fernsehen/ard-alpha/programmkalender/sendung-1334328.html

"Anschi, Karl-Heinz & Co."

"Kulturhauptstädte Europas - Brügge"

Dokumentarfilm, HD, 43 min., Deutsch, Österreich, 2016

10-teilige Dokumentationsreihe

Regie: Emre Koca

Buch: Maria Blumencron, Emre Koca

Produktion: Inspiris Haschek Film, Wien

Produktionsjahr: 2016

Sender: ORF III, Planet TV

Sendetermine:  21.11.2016, 19 Uhr, ORF III (Wiederholung: 22.11.2016, 16.40 Uhr, ORF III)

SYNOPSIS:  Im Rahmen einer 10-teiligen Dokumentationsreihe werden ehemalige Kulturhauptstädte Europas vorgestellt und relevante Akteure und Künstler portraitiert. Ich hatte die Aufgabe jeweils einen Film über drei komplett unterschiedliche Städte zu inszenieren. Die mittelalterliche Stadt Brügge in Belgien, die junge, dynamische nordfranzösische Metropole Lille und die sehr hippe, überraschende niederländische Hafenstadt Rotterdam.

Link: http://www.inspirisfilm.tv/project/khs

"Kulturhauptstädte Europas - Lillle"

Dokumentarfilm, HD, 43 min., Deutsch, Österreich, 2016

10-teilige Dokumentationsreihe

Regie: Emre Koca

Buch: Maria Blumencron, Emre Koca

Produktion: Inspiris Haschek Film, Wien

Produktionsjahr: 2016

Sender: ORF III, Planet TV

Sendetermine:  N.N.

SYNOPSIS:  Im Rahmen einer 10-teiligen Dokumentationsreihe werden ehemalige Kulturhauptstädte Europas vorgestellt und relevante Akteure und Künstler portraitiert. Ich hatte die Aufgabe jeweils einen Film über drei komplett unterschiedliche Städte zu inszenieren. Die mittelalterliche Stadt Brügge in Belgien, die junge, dynamische nordfranzösische Metropole Lille und die sehr hippe, überraschende niederländische Hafenstadt Rotterdam.

Link: http://www.inspirisfilm.tv/project/khs

Musik On/Off

© 2018 EMRE KOCA